Angelrollen

338 / 338 Artikel

Angelrollen

Die Angelrolle ist das Herzstück Deiner Angelausrüstung, entscheidend für das Aufspulen der Schnur und das sichere Landen des Fisches. Unterschiedliche Typen wie Stationär-, Baitcast-, Multi- und Freilaufrollen decken alle Angelmethoden ab, wobei die Wahl der richtigen Rolle und deren Pflege essentiell für den Angelerfolg sind.

Die Angelrolle

Was ist eine Angelrolle?

Die Angelrolle ist das Herzstück Deiner Angelausrüstung. Sie sitzt direkt an Deiner Angelrute und ist dafür verantwortlich, dass Du Deine Schnur sauber aufspulen und wieder ablassen kannst. Eine gute Angelrolle ermöglicht es Dir, den Fisch sicher zu drillen und letztendlich erfolgreich zu landen.

Verschiedene Typen von Angelrollen

Es gibt verschiedene Arten von Angelrollen, die für unterschiedliche Angelmethoden und Zielfische konzipiert sind. Hier sind einige der gängigsten Typen:

  • Stationärrollen: Diese sind sehr verbreitet und eignen sich für eine Vielzahl von Angelmethoden. Sie sind einfach zu bedienen, was sie besonders bei Einsteigern beliebt macht.
  • Baitcastrollen: Sie bieten eine bessere Wurfkontrolle und sind ideal für das Angeln mit schwereren Ködern an der Baitcastrute. Sie erfordern jedoch etwas Übung, um sie meisterhaft zu bedienen.
  • Multirollen: Auch bekannt als Trollingrollen, sind sie robust und für das Schleppfischen oder das Angeln auf große Salzwasserfische ausgelegt.
  • Freilaufrollen: Diese Rollen haben eine spezielle Funktion, die es dem Fisch erlaubt, mit dem Köder wegzuschwimmen, ohne Widerstand zu spüren, was besonders beim Karpfenangeln nützlich ist.

Worauf solltest Du beim Kauf achten?

Beim Kauf einer Angelrolle solltest Du auf folgende Eigenschaften achten:

  • Größe und Gewicht: Die Rolle sollte zur Rute und der Zielfischart passen. Eine zu schwere Rolle kann das Angeln schnell ermüdend machen.
  • Bremskraft: Eine gute Bremse ist entscheidend, um große Fische zu drillen. Sie sollte fein einstellbar und zuverlässig sein.
  • Lager: Hochwertige Lager sorgen für eine lange Lebensdauer und eine sanfte Bedienung der Rolle.
  • Material: Die Materialien sollten korrosionsbeständig sein, besonders wenn Du im Salzwasser angelst.

Pflege Deiner Angelrolle

Um die Lebensdauer Deiner Angelrolle zu verlängern, ist eine regelmäßige Pflege unerlässlich. Spüle sie nach jedem Gebrauch mit Süßwasser ab, besonders nach dem Salzwasserangeln. Öle und fetten der beweglichen Teile halten die Rolle geschmeidig.

Fazit

Eine gute Angelrolle kann den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Angeltag und einer frustrierenden Erfahrung ausmachen. Investiere in eine Rolle, die zu Deinem Angelstil passt und pflege sie gut. Dann wird sie Dir lange Zeit Freude am Wasser bereiten.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben