Spinnruten

313 / 313 Artikel

Spinnruten

Spinnruten sind das Herzstück für Angler, die auf Raubfische mit Kunstködern aus sind – sie bieten die nötige Sensibilität für feine Bisse und genug Kraft für den großen Fang. Achte auf die richtige Länge und das Wurfgewicht, um Deine Köder optimal zu präsentieren und die Rute perfekt auf Deine Bedürfnisse abzustimmen.

Was ist eine Spinnrute?

Eine Spinnrute ist ein wichtiges Werkzeug in Deinem Angelarsenal, das für eine aktive Angelmethode konzipiert wurde – das Spinnfischen. Diese Art des Angelns ist dynamisch und erfordert eine Rute, die sowohl leicht als auch sensibel ist, um die kleinsten Bisse zu spüren, aber gleichzeitig genug Rückgrat besitzt, um auch größere Fische sicher zu landen.

Die Eigenschaften einer Spinnrute

Länge und Wurfgewicht

Die Länge einer Spinnrute kann variieren, typischerweise liegen sie zwischen 1,80 und 3,00 Metern. Das Wurfgewicht, also das Gewicht, das Deine Rute beim Werfen unterstützen kann, ist ebenfalls ein entscheidender Faktor. Es sollte auf die zu erwartende Fischart und die zu verwendenden Köder abgestimmt sein.

Material und Aktion

Spinnruten sind meist aus Graphit oder Kohlefaser gefertigt, was ihnen ihre Leichtigkeit und Empfindlichkeit verleiht. Die Aktion der Rute – also wie und wo sie sich unter Belastung biegt – kann von parabolisch (gleichmäßige Biegung) bis hin zu sehr steif (nur die Spitze biegt sich) reichen. Für das Spinnfischen ist eine schnelle bis mittelschnelle Aktion ideal, da sie eine gute Köderkontrolle und schnelle Anhiebe ermöglicht.

Griff und Rollenhalter

Der Griff einer Spinnrute ist oft aus Kork oder EVA-Schaum gefertigt und sollte bequem in Deiner Hand liegen. Der Rollenhalter hält Deine Angelrolle sicher an der Rute und sollte stabil und leicht zu bedienen sein.

Auswahl der richtigen Spinnrute

Beim Kauf einer Spinnrute solltest Du überlegen, auf welche Fischarten Du abzielst und in welcher Umgebung Du fischen wirst. Für das Angeln in kleinen Bächen und Flüssen eignet sich eine kürzere Rute, während Du für das Werfen auf größere Distanzen in Seen oder am Meer eine längere Rute bevorzugen solltest.

Pflege Deiner Spinnrute

Um die Lebensdauer Deiner Spinnrute zu verlängern, solltest Du sie nach jedem Gebrauch mit Süßwasser abspülen und vor der Lagerung sicherstellen, dass sie vollständig trocken ist. Bewahre sie in einem Rutenfutteral auf, um sie vor Beschädigungen zu schützen.

Fazit

Eine gute Spinnrute ist das Rückgrat beim Spinnfischen. Sie ermöglicht Dir präzise Würfe, eine effektive Köderführung und eine zuverlässige Drillperformance. Investiere in eine Rute, die zu Deinem Angelstil passt, und Du wirst die Zeit am Wasser noch mehr genießen. Marken wie Shimano, Daiwa oder Abu Garcia bieten eine breite Palette an hochwertigen Spinnruten, die Deine Fischerei auf das nächste Level heben können.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben