Geflochtene Schnur

40 / 40 Artikel

Geflochtene Schnur

Geflochtene Schnüre sind ein echter Gamechanger, besonders wenn's ums Spinnfischen oder das Meeresangeln geht – ihre hohe Tragkraft und fast null Dehnung bringen Dir den direkten Draht zum Fisch. Mit ihrer Langlebigkeit und Abriebfestigkeit kannst Du Dich auf sie verlassen, egal ob im Süßwasser oder auf hoher See.

Was ist eine Geflochtene Schnur?

Die geflochtene Schnur, oft auch als “Braid” bezeichnet, ist ein unverzichtbarer Bestandteil Deiner Angelausrüstung, wenn Du Wert auf direkte Bisserkennung und hohe Tragkraft legst. Im Gegensatz zu monofilen Schnüren, die aus einem einzigen Faden bestehen, wird die geflochtene Schnur aus mehreren miteinander verwobenen Fasern hergestellt. Dies verleiht ihr folgende einzigartige Eigenschaften:

Vorteile der Geflochtenen Schnur

  • Hohe Tragkraft bei geringem Durchmesser: Du wirst feststellen, dass eine geflochtene Schnur deutlich dünner ist als eine Monofile Schnur gleicher Tragkraft. Das ermöglicht Dir, mehr Schnur auf Deine Angelrolle zu spulen und weiter zu werfen.

  • Keine Dehnung: Eine der herausragenden Eigenschaften ist die nahezu fehlende Dehnung. Das bedeutet für Dich, dass Du Bisse sofort spürst und schneller reagieren kannst.

  • Hohe Abriebfestigkeit: Geflochtene Schnüre halten mehr aus, wenn es um den Kontakt mit Steinen, Muscheln oder Hindernissen im Wasser geht. Deine Chancen, den Fang sicher zu landen, steigen dadurch.

  • Langlebigkeit: Du wirst merken, dass eine geflochtene Schnur nicht so schnell altert wie eine monofile Schnur. Sie ist resistent gegen UV-Strahlung und Salzwasser, was sie zu einem treuen Begleiter macht.

Anwendungsbereiche

Geflochtene Schnüre sind vielseitig einsetzbar. Sie eignen sich hervorragend für:

  • Spinnfischen: Die direkte Kraftübertragung macht sie ideal für das Spinnfischen, wo schnelle Reaktionen gefragt sind.

  • Schleppfischen: Beim Schleppen profitierst Du von der geringen Dehnung und der hohen Tragkraft, um auch große Fische sicher zu drillen.

  • Meeresangeln: Die Salzwasserbeständigkeit und die hohe Tragkraft sind perfekt für das Angeln in der See.

Tipps für die Verwendung

  • Knoten: Achte darauf, spezielle Knoten für geflochtene Schnüre zu verwenden, da sie aufgrund ihrer glatten Oberfläche leichter rutschen können.

  • Rollenwahl: Verwende Angelrollen, die für geflochtene Schnüre geeignet sind, um eine optimale Performance zu gewährleisten.

  • Schutz: Trotz ihrer Robustheit solltest Du darauf achten, die Schnur nicht unnötig über scharfe Kanten zu ziehen.

Fazit

Die geflochtene Schnur ist ein mächtiges Werkzeug in Deinem Angelarsenal. Sie bietet Dir viele Vorteile, die das Angeln effektiver und angenehmer machen. Ob Du nun ein erfahrener Angler bist oder gerade erst anfängst – eine hochwertige geflochtene Schnur, wie sie von Marken wie Daiwa, Shimano oder Berkley angeboten wird, sollte in Deiner Ausrüstung nicht fehlen. Probier sie aus und spüre den Unterschied beim nächsten Wurf!

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben