Freilaufrollen

48 / 48 Artikel

Freilaufrollen

Freilaufrollen sind echt praktisch, wenn du es mit schlauen Fischen wie Karpfen zu tun hast, die bei der kleinsten Spannung abdrehen. Mit so einer Rolle lässt du sie erstmal ziehen, ohne dass sie was merken, und wenn's drauf ankommt, hast du immer noch die volle Kontrolle.

Was ist eine Freilaufrolle?

Die Freilaufrolle ist ein spezielles Modell unter den Angelrollen, das Dir ein hilfreiches Feature bietet. Sie ist so konzipiert, dass Du den Freilaufmechanismus aktivieren kannst, wodurch der Fisch bei einem Biss Schnur von der Rolle ziehen kann, ohne großen Widerstand zu spüren. Das ist besonders nützlich, wenn Du auf scheue Fische wie Karpfen angelst, die bei zu viel Widerstand schnell misstrauisch werden und den Köder fallen lassen.

Vorteile der Freilaufrolle

  • Sensibles Anbissverhalten: Durch den Freilauf kann der Fisch ungehindert mit dem Köder abziehen, was die Bissausbeute erhöhen kann.
  • Kontrolliertes Drillen: Sobald Du den Anschlag setzt, kannst Du den Freilauf mit einem Handgriff deaktivieren und den normalen Bremsmodus nutzen, um den Fisch sicher zu drillen.
  • Vielseitigkeit: Freilaufrollen sind nicht nur beim Karpfenangeln beliebt, sondern auch beim Angeln auf andere Großfische, bei denen ein sensibles Anbissverhalten gefragt ist.

Auswahlkriterien für Deine Freilaufrolle

Beim Kauf einer Freilaufrolle solltest Du auf einige wichtige Punkte achten:

  • Größe und Kapazität: Die Größe der Rolle sollte zu Deiner Angelrute und der Zielfischart passen. Eine größere Rolle bietet mehr Schnurkapazität für weite Würfe und starke Fische.
  • Bremskraft: Eine gute Bremse ist entscheidend, um auch mit großen Fischen fertig zu werden. Achte auf eine fein einstellbare und zuverlässige Bremse.
  • Material und Verarbeitung: Hochwertige Materialien wie Aluminium oder Carbon sorgen für Langlebigkeit und eine bessere Performance.
  • Hersteller: Marken wie Shimano, Daiwa oder Fox bieten hochwertige Freilaufrollen an, die sich in der Praxis bewährt haben.

Pflege und Wartung

Damit Deine Freilaufrolle lange ihren Dienst verrichtet, solltest Du sie regelmäßig warten:

  • Reinigung nach jedem Gebrauch: Spüle die Rolle mit Süßwasser ab, um Salz und Schmutz zu entfernen.
  • Ölen und Fetten: Die beweglichen Teile sollten regelmäßig geölt und die Bremse gefettet werden, um eine reibungslose Funktion zu gewährleisten.
  • Lagerung: Bewahre die Rolle an einem trockenen Ort auf, um Korrosion zu vermeiden.

Mit der richtigen Freilaufrolle an Deiner Seite bist Du bestens ausgerüstet, um die listigen Großfische zu überlisten und erfolgreich an Land zu ziehen. Viel Erfolg und Petri Heil!

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben